Reformationsdenkmal Worms – Magdeburg

179,00 699,00 

Lieferzeit: Lieferzeit bis zu 14 Tage nach Bestell- und Geldeingang

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: wo-0002-02 Kategorien: ,

Beschreibung

Reformationsdenkmal Worms #Die trauernde Magdeburg

Lutherdenkmal in Worms

Das Lutherdenkmal in Worms wurde zu Ehren des Reformators Martin Luther von Ernst Rietschel geschaffen und am 25. Juni 1868 enthüllt. Im Jahr 2018 kann somit der 150. Jahrestag gefeiert werden. Bereits im Jahre 2017 konnte die Feier zum 500-jährigen Reformationstag begangen werden. In Erkenntnis dieser Ereignisse sind diese Composings entstanden.

Die einzelnen „Figuren“ wurden dabei unter neuen Blickwinkeln betrachtet. So wurden die Figuren sozusagen auf „Augenhöhe“ fotografiert, um nicht nur eine andere Perspektive zu erzielen, sondern dabei auch besondere Details noch gezielter erfassen zu können. In den grafischen Werken konnte dies teilweise verstärkt dargestellt werden, so dass sich jeder Betrachter ein eigenes Bild davon machen kann.

Nachfolgend ein Auszug zum Reformationsdenkmal in Worms – Quelle: Wikipedia(August 2018)

Historisches Hauptmotiv zur Errichtung des Denkmals war neben dem Thesenanschlag 1517 Luthers Rolle auf dem Reichstag zu Worms von 1521, als er vor Kaiser Karl V. seine Thesen verteidigte. Neben Rietschel, von dem der Gesamtentwurf stammte, waren unter anderem seine Schüler Adolf von Donndorf (Statuen von Waldus, Savonarola, Reuchlin, Friedrich dem Weisen und Magdeburg), Johannes Schilling (Statue der personifizierten Stadt Speyer) und Gustav Adolph Kietz (Statuen von Hus, Melanchthon, Philipp dem Großmütigen und Augsburg) und der Architekt Hermann Nicolai, ein Schüler Gottfried Sempers, an der Gestaltung des Denkmals beteiligt. Es wurde in der Kunstgießerei Lauchhammer gegossen. Rietschels Lutherstatue im Zentrum des Denkmals war für die Lutherdarstellung im ausgehenden 19. Jahrhundert prägend und wurde für zahlreiche Lutherdenkmäler in Mitteleuropa und Nordamerika nachgegossen.

Wasserzeichen
Wir bitten um Verständnis, wenn mitunter in den Online-Abbildungen Wasserzeichen wie „designed.photos“ erkennbar sind. Sie dienen dem Urheberrechtsschutz und sind im Originalwerk selbstverständlich nicht enthalten.

Abmessungen Motiv/Rahmen (BxH) und Ausführungen

Das Werk steht in verschiedenen Außenmaßen und Ausführungen (Acryl oder Alu-Dibond mit Rahmen in schwarz oder silber und in verschiedenen Rahmenbreiten – bei Größe 30×30 cm und 50×50 cm Rahmenbreite bzw. -tiefe 25 mm, bei Größe 60×60 cm und 100×100 cm Rahmenbreite bzw. -tiefe 50 mm) zur Auswahl. Bitte beachten Sie, dass die Farbgebung bzw. Online-Darstellung je nach PC/Monitor gegenüber dem Original abweichen kann. Meistens kommen die Farben im Original allerdings klarer und brillianter zum Ausdruck als in der PC-Darstellung.

Sonderwünsche

Sprechen Sie uns an, wenn Sie das Werk und/oder Rahmenausführungen in abgewandelter Form wünschen und lassen Sie sich einfach ein individuelles Angebot unterbreiten.

Zusätzliche Information

Format

Außenmaße B 101,2 cm x H 101,2 cm, Außenmaße B 31,2 cm x H 31,2 cm, Außenmaße B 51,2 cm x H 51,2 cm, Außenmaße B 61,2 cm x H 61,2 cm

Rahmenausführung

ArtBox Aluminium, schwarz, ArtBox Aluminium, silber

Präsentationsvariante

Fotoabzug auf Alu-Dibond, Fotoabzug unter Acrylglas 2mm